Aktien Wissen für Anfänger mit einem Wissensquiz


5 / 5 bei 3 Bewertungen | 3.580 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Aktien Wissen für Anfänger mit einem Wissensquiz

Das sollten Anfänger über Aktien wissen, bevor sie sich entscheiden in diese zu investieren. Wir erklären auf einen Blick die wichtigsten Grundlagen über Aktien und klären über die Unterschiede zu anderen Wertpapieren auf. Machen Sie bei unserem Aktien Wissensquiz mit und stellen Sie sich auf die Probe.

Was sind Aktien?

Nach den deutschen Gesetzen können Gesellschaften ihr Grundkapital (Bestandteil des Eigenkapitals) in Aktien zerlegen. Das passiert bei der Gründung der Gesellschaft oder bei einer Kapitalerhöhung, beispielsweise durch eine Emission (Ausgabe von Aktien am Kapitalmarkt). Die Aktien können an den Aktienbörsen gehandelt werden, müssen aber nicht.

Aktien an der Börse

Börsennotierte Unternehmen (meist Aktiengesellschaften) geben Anteile (Aktien) ihres Eigenkapitals an der Börse aus, um zusätzliches Kapital zu beschaffen, welches zur Finanzierung von Großprojekten verwendet werden kann. Privatleute, aber auch institutionelle Anleger können diese Anteile kaufen und damit an der Börse handeln. Die Aktiengesellschaft (AG) ist genau wie eine GmbH eine juristische Person, welche nur mit ihrem Geschäftsvermögen haftet.

Arten von Aktien

Es gibt zahlreiche Unterscheidungsmerkmale von Aktien. Unternehmen haben die Möglichkeit unterschiedliche Arten von Aktien an die Aktionäre auszugeben. Dafür gibt es vielschichtige Gründe, u. a. das Stimmrecht. Die häufigste Form der Unterscheidung ist die Einteilung in Stammaktien und Vorzugsaktien. Aktionäre, welche in Besitz von Stammaktien sind, haben gleichzeitig auch Stimmrechte bei einer Aktionärsversammlung. Besitzer von Vorzugsaktien haben zwar keine Stimmrechte, werden aber bei der Ausgabe von einer Dividende bevorzugt. Das kann beispielsweise eine höhere Dividende für Besitzer von Vorzugsaktien sein. Die Volkswagen AG bietet beispielsweise beide Arten von Aktien an der Aktienbörse an.

Unterschiede zwischen Aktien und Aktienfonds

Während Aktien für den Anteil am Kapital von bestimmten Unternehmen stehen, investieren Aktienfonds das Vermögen der Anleger überwiegend in Aktien von einem oder mehreren Unternehmen. Dabei konzentrieren sich die Fondsmanager bei der Auswahl meist auf Wertpapiere aus bestimmten Ländern oder Branchen. So können Anleger im Gegensatz zu Aktien in bestimmte Branchen oder Länder investieren, von der Kompetenz der Fondmanager profitieren und dabei eine gewisse Risikostreuung haben. Nachteilig bei Aktienfonds im Vergleich zu Aktien sind zudem niedrigere Kursgewinnchancen und zusätzliche Fondgebühren.

Die meistgesuchten Aktien in Deutschland

Kaum einen verwundert es, dass Aktien wie die Daimler Aktie (74.000 Suchanfragen / Monat) und die Siemens Aktie (40.500 Suchanfragen) die Liste der meistgesuchten Aktien in Deutschland anführen. Viele wissen allerdings nicht, dass die Aktie des russischen Energieriesen Gazprom in Deutschland genauso gefragt ist wie die Siemens Aktie. Direkt nach den Schwergewichten wie Daimler, Siemens und Gazprom folgt lt. den Suchanfragen die Nordex Aktie aus dem TecDax (33.100 Suchanfragen), die Lufthansa Aktie und die Tesla Aktie (beide ca. 22.200 Suchanfragen).

Bevor Sie sich entschließen in einen bestimmten Aktienwert zu investieren, gehört natürlich eine vernünftige Wertpapieranalyse zu jeder Handlung am Aktienmarkt dazu.


Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs